Container für alle Fälle!

Containhair®, technisch komplett ausgestattet.


Als Einzelprojekt beinhaltet der Friseur-Container: Mix- und Laborbereich, Rezeption, RW-Anlage, Bedienplätze mit Stühlen sowie eine Spezialbeleuchtung. Eine eigene Warmwasserversorgung und friseurspezifische Elektroanlage sind ebenfalls installiert. Die Bauweise des individuell gefertigten Containers erlaubt die Erweiterung nach dem Baukastensystem. Bei höherem Platzbedarf lassen sich beliebig viele Container nebeneinander koppeln.

mehr anzeigen »

Die Fenster sind in ISO-Verglasung, die Tür ist in VSG-Verglasung ausgeführt. Der PVC-Boden in Plankenform ist auf 22 mm Zementspanplatte aufgebracht. Als Standardheizung gehört ein 2 KW Elektrowandkonvektor zum Lieferumfang.
Die Abmessungen des Containers betragen: Länge = 6,058 m, Breite = 2,435 m, Höhe = 2,820 m. Als Gerüst dient eine sandgestrahlte, verschweißte Stahlkonstruktion mit Antikorrosionsbehandlung. Sie ist 1 x grundiert und 2 x lackiert. Als Dach und Rückwand dient ein verzinktes Trapezblech. Zur Wärmedämmung wird Mineralwolle A1-100 mm WLG 039 verwendet. Die Dampfsperre bildet eine 0,2 mm Folie. Die Innenverkleidung der Wände und er Decke besteht aus 13 mm weißer melaminharzbeschichteter E1 Spanplatte. Als Werbefläche ist eine umlaufende, 510 mm hohe Attika aus 1,5 mm gekantetem, in RAL lackiertem Blech montiert. LED Technik sorgt für einen 3-seitigen Lichtaustritt.

Auf Wusch wird gegen Mehrpreis statt der Wandkonvektorheizung eine Klimaanlage mit Raumluftfilter, 2,1 KW Kühl- und 3 KW Heizleistung installiert.

Die Einrichtung in modernem Design wird in hochwertiger Qualität in Kombination aus Melaminharz- und HPL-Beschichtung gefertigt.

Die Stühle werden mit atmungsaktivem Skai-Bezugmaterial und blockierbarer Pumpe auf Kreuzfuß geliefert.

Kontaktieren Sie uns!

Friseur-Container-Anlagen


Containhair wird individuell in allen Größen und in unterschiedlichen Designs gefertigt.

Einzelanlage

5 Bedienplätze, 1 Waschplatz mit Mixbereich, Rezeption mit Verkaufsregal

Doppelanlage

7 Bedienplätze, 2 Waschplätze mit Mixbereich, Rezeption mit Verkaufsregal, Gaderobe und diversen Schränken

Dreifachanlage

10 Bedienplätze, 3 Waschplätze mit Mixbereich, Rezeption mit Verkaufsregal, Gaderobe und Loungebereich

Vierfachanlage

7 Bedienplätze, 2 Kosmetikkabinen, 3 Waschplätze mit Mixbereich, Rezeption mit Verkaufsregal und diversen Schränken, 1 Wirtschaftsraum, 1 WC

Preise


650 pro Woche
Eine
Woche
400 pro Woche
Ab der zweiten
Woche
VB pro Woche
Längere
Standzeit

An- & Ablieferungskosten:

Auf Anfrage.
LKW Bereitstellungskosten á 100,- €

Sonstiges:

Ein Container ist bei 500,- EUR Selbstbeteiligung bis 30.000 EUR Kasko versichert. Prämie in der Woche 17,50 EUR.

Sonderpreise

Sonderpreise ab 8 Wochen Mietzeit.
Fordern Sie ein Angebot an.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

Alle Verträge werden ausschließlich auf Grundlage unserer AGB geschlossen. Gerichtsstand ist Sitz der Gesellschaft in 46284 Dorsten.

Lieferung erfolgt mit Tieflader und Kran.

Sie wünschen ein Angebot?
Kontaktieren Sie uns ...

Kaufen, Mieten, Leasen oder Finanzieren

Die Container können Sie kaufen oder mieten. Sie brauchen eine Standfläche in Größe der Containhairanlage, mindestens 6,5 x 2,5 m. Das könnte auch ein Parkplatz sein. Entweder haben Sie ein eigenes Grundstück oder mieten am Standort Ihrer Wahl eine Fläche. In jedem Fall muss ein Abfluss sowie ein Wasser- und Elektroanschluss vorhanden sein. Es gibt viele denkbare Standorte. Überall dort wo Bäckereien, Imbisse oder Bürocontainer angesiedelt sind, könnte auch Ihr Container seinen Platz finden. Sicherlich sind die Verhandlungen zur Genehmigung nicht immer ganz einfach und von Standort zu Standort unterschiedlich, aber wo ein Wille ist, findet sich auch ein Weg.

Die Containhair Objekte sind alle in der Praxis bereits erprobt.


Containhair unterstützt Aktion: Verändere deine Stadt
Soziales Engagement in der Düsseldorfer Altstadt

« Presseartikel »


Containhair unterstützt Aktion: Verändere deine Stadt
Soziales Engagement in der Düsseldorfer Altstadt

Nachdem der Containhair (Friseurcontainer) auf dem Weihnachtsmarkt zum zweiten Advent in der Düsseldorfer Altstadt platziert war, ging es zu Werke.
In Zusammenarbeit mit drei weiteren aus der Nähe kommenden Friseurunternehmen J.7 Hairstyling, Beauty Studio Scharnitzki und Salon Aktopak ging es zur Sache. Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Geisel wurden Haare geschnitten, Kopfmassagen durchgeführt, Haarpflege angewandt. Rund um das ganze Programm für besseres und schönes Aussehen.
Den vielen Menschen die es sich sonst nicht erlauben können, einen Friseur aufzusuchen, wurde für kurze Zeit ein zu Hause gegeben. Die Herzlichkeit und die leuchtenden Augen waren der Dank und gleichzeitig die Motivation, diese Aktion zu wiederholen.


Top Hair Benelux: Containhair- Een container als kapsalon. Is dat het ei van Columbus? In veel situaties is het dé oplossing.

« Presseartikel »


Containhair

Een container als kapsalon. Is dat het ei van Columbus? In veel situaties is het dé oplossing.

Alfred Sartory is inrichter van kapsalons en heeft al meer dan 1000 kapsalons ingericht. Zijn bedrijf Smart GmbH is gevestigd in Dorsten aan de Nederlands/Duitse grens en heeft voor speciale toepassingen Containhair opgericht, een bedrijf dat mobiele kapsalons in containers plaatst.

Dé oplossing
“Dit idee is eigenlijk ontstaan omdat kappers tijdens de verbouwing van hun salon graag verder wilden werken”, legt Alfred Sartory uit. “Tegenwoordig verhuren of verkopen wij onze mobiele kapsalons ook aan kleine zelfstandigen en zzp’ers, die zonder risico snel met een eigen kapsalon willen beginnen. Het enige wat je nodig hebt is een oppervlakte van minstens 6,50 x 2,50 m en de ontheffing van je gemeente om een mobiele container te mogen plaatsen. Dat zou je eigen tuin kunnen zijn of een parkeerplaats. Of een winkelcentrum waar naast de mobiele snackbar of de haringkar ook jouw mobiele kapsalon staat. Wat je verder nog nodig hebt is een stroom- en wateraansluiting en een waterafvoer.“

Makkelijk uitbreiden
De kapsalon containers zijn compleet ingericht met bedieningsplaatsen, stoelen, wasunits, verfhoek en een balie. Electra en de verlichting zijn speciaal toegepast op het gebruik in kapsalons. En natuurlijk ontbreekt ook een warmwater-installatie niet. Volgens Smart GmbH voldoen alle installaties aan de huidige wetgeving. “Individuele veranderingen van het interieur zijn natuurlijk mogelijk”, zegt Alfred Sartory. “De Containhair’s zijn op een manier gebouwd dat ze makkelijk met andere containers uitgebreid kunnen worden. Als je meer klanten krijgt koppel je makkelijk een tweede of derde unit aan.”

Huren, leasen of kopen
Een Containhair kun je huren of kopen. Leasen is ook mogelijk voor maar 32 euro per dag! “Je zou haast kunnen zeggen ‘vandaag besteld en morgen in huis”, zegt Alfred Sartory. “Op die manier hebben wij onlangs een kapper snel uit de brand geholpen. In een winkelcentrum waren meerdere winkelunits afgebrand waaronder ook de kapsalon. Twee dagen later kon de kapsalon al weer verder werken in een Containhair.”

Vanaf nu ook in Nederland
Tot nu waren de kant en klaar ingerichte Containhair’s alleen in Duitsland en Oostenrijk te bestellen maar nu ook in Nederland. Je kunt contact opnemen met Smart GmbH in Dorsten, tel. 0049-2362-99260 of kijk op www.containhair.de
Containhair is op zoek naar een persoon of een bedrijf die voor Nederland de vertegenwoordiging wil overnemen.

*Dit graag in een kader plaatsen:
-----------------------------------------------------------------------
Voor welke situatie is een Containhair geschikt?
• Bij verbouwingen en renovatie.
• Als je huidige huurcontract afgelopen is en je hebt nog geen nieuwe locatie.
• Bij water- of brandschade.
• Als je voor jezelf wilt beginnen met een laag risico.
• Je hebt de keuze uit 3 t/m 30 werkplaatsen.
-----------------------------------------------------------------------

Redactie: Wolfgang Peppmeier

 


IHK besucht Dorstener Unternehmer und berichtet über die vielfältigen Produkte für die Friseurbranche

« Presseartikel »


Vom Scheitel bis zum Bart - Alfred Sartory weiß, in welchem Ambiente das Kopfhaar von Friseurkunden in ganz Deutschland professionell gepflegt werden muss. Seit rund 45 Jahren plant und gestaltet der gelernte Elektriker individuelle Salons, von der ersten Objektbesichtigung über die Beratung, Planung und Montage bis zur Eröffnung. In Dorsten ist der Sitz der Interpartner Sartory Design GmbH. Hier gibt es einen Showroom mit rund 20 Einrichtungsbeispielen, hier betreibt seine Frau einen eigenen Friseursalon sowie vier Lizenzbetriebe - und auch das neueste Projekt des umtriebigen Geschäftsmanns, einen Barbershop. „Das ist ein aktueller Trend", sagt Sartory, „vor zwei Jahren bin ich in diesem Bereich eingestiegen." Wie bei den Friseursalons entwickelt und beliefert das Unternehmen die gesamte Einrichtung, von professionellen Bedienungsstühlen über die Waschbecken, Bedienungsplätze und dem Licht bis zur individuell gestalten Einrichtung.

„Unsere Stärke ist, dass wir aus den eigenen Salons den Bedarf in der Praxis kennen", sagt Sartory. Er selbst fand 1972 über seine damalige Lebensgefährtin den Einstieg in die Friseurbranche. Heute hat er weltweit Kontakte zu Produzenten und bietet mit rund 15 eigenen Mitarbeitern, darunter drei Ingenieure und eine Designerin, Handwerkspartnern in ganz Deutschland und bundesweit etwa 100 Vermittlern ein Rund-um-Programm. „Wir beraten Existenzgründer, planen neue Salons, modernisieren oder ergänzen schon Bestehende", erklärt Sartory. Rund 400 Kunden zählt er im Jahr und hat in seinem Unternehmerleben weit über 1000 Salons eingerichtet.

Der Trend im Moment sei ein natürliches Ambiente, erzählt der Unternehmer. „Holz, das schon ein Leben hinter sich hat, ist stark gefragt", so Sartory. „80 Prozent der neuen Läden möchten eine Einrichtung aus Schichtstoff kombiniert mit echtem Naturholz. Wir haben alte Gerüstbohlen vom Kölner Dom und der Dresdner Frauenkirche gekauft und lassen nach einer Speziaireinigung davon handgefertigte Einrichtungsgegenstände produzieren", berichtet Sartory. Rustikal würden auch die Barbershops eingerichtet. „Gerade jüngere Männer legen Wert auf Pflege und geben mehr Geld dafür aus", stellt er fest. In seinen Authentic Barbershops, im Saloon-Stil gestaltet, können sich die Herren den Bart pflegen lassen, sich einer Nassrasur unterziehen und Pflegeprodukte kaufen. Seine neueste Idee geht jedoch in eine ganz andere Richtung. Bei Containhair arbeiten die Friseure sozusagen in der Box. „Acht Mietcontainer sind zurzeit im Umlauf, meist bei Umbauten von Salons", erzählt Sartory. Und er könnte sich auch schon eine Erweiterung dieses Geschäftsmodells vorstellen, für Existenzgründer oder Filialen.

Quelle: Wirtschaftsspiegel - Informationen der IHK Westfalen 3/2017
 


Containhair als ideale Alternative für Existenzgründer:
Heute bestellen und morgen im eigenen Salon Geld verdienen!

« Presseartikel »

Heute bestellen und morgen im eigenen Salon arbeiten und Geld verdienen - und das für nur 32 Euro Kosten am Tag! Interpartner aus Dorsten macht es möglich!


Speziell für Existenzgründer bietet sich der Friseurcontainer mit drei Bedienplätzen und ei-nen Waschtisch an. Er wurde hergestellt mit amtlich genehmigter Statik und erfüllt die neu-esten Energieeinsparverordnung EnEF 2016. Die Einrichtung ist hochwertig. Der Contain-hair wird schlüsselfertig geliefert. Es besteht die Möglichkeit des Mietkaufes oder Leasings für nur 32 Euro pro Tag! Und natürlich ist der Friseur-Container auch für den Filialbetrieb geeignet. Der Containhair von Interpartner steht für schnelle Lösungen: Heute bestellen und schon morgen im eigenen Salon Geld verdienen!

www.ContainHair.de Hotline: 02362 – 60 52-0


„Containhair“ sichert Arbeitsplätze in Lemgo

« Presseartikel »

Das Containhair-Konzept des Dorstener Interpartner-Teams - ein Spezialist für Friseureinrichtungen – sichert in Lemgo sieben Arbeitsplätze und bietet den Beschäftigten somit eine gesicherte Zukunft und Existenz, die sie sonst wohl verloren hätten!

Unternehmer Karl-Heinz Röttgen musste auf dem toom-Baumarktgelände seinen Salon wegen Umbauarbeiten schließen. „Hier wird fast ein Jahr alles neu gebaut. Für die kurze Zeit bekommst du keinen Mietvertrag. Schon gar nicht in der Nähe. Es lohnt sich auch nicht, für diese Zeit einen Salon neu einzurichten.“ Als Konsequenz hätte Karl-Heinz Röttgen seinen Betrieb schließen müssen. „Wir hatten zunächst keine Alternative und Angst um die Arbeitsplätze.“ Doch schließlich kam der Kontakt über das Internet zum Dorstener Anbieter für Friseurcontainer zustande.

Die Firma Smart GmbH, selbst dem Friseurmarkt seit vielen Jahren verbunden, hat das System Containhair für besondere Fälle entwickelt. Ob bei Brand, Umbau oder Wasserschaden ist ein Friseurcontainer individuell einsetzbar. Karl- Heinz Röttgen mietete den ersten Doppel-Containhair, der nun auf dem gegenüber liegenden Marktkaufgelände steht. Er verfügt über sieben Arbeitsplätze, Verkaufsbereich, Labor und zwei Rückwärtswaschanlagen. Er ist ausgestattet mit modernstem Design und ermöglicht es, am gleichen Standort den Betrieb bis zur Beendigung der Umbauarbeiten aufrecht zu erhalten.

Die Friseurcontainer sind als flexibles Baukastensystem einsetzbar und lassen sich beliebig zu jeder Größenordnung aneinanderreihen. Voraussetzung für die Aufstellung ist ein entsprechender Standplatz mit Wasser- und Elektroanschluss sowie Abflussmöglichkeit. Karl-Heinz Röttgen: „Die Zusammenarbeit mit dem Interpartner-Team und dem Berater Alfred Sartory hat reibungslos geklappt und wir sind froh, dass unser Betrieb weiterläuft. Sonst hätten wir ihn schließen müssen. Bedanken möchte ich mich auch für die gute Zusammenarbeit mit der Firma Marktkauf, die uns den Stellplatz zur Verfügung gestellt hat.“ Im Februar 2017 wird Karl-Heinz Röttgen seinen alten Salon neu eröffnen – und wird dann seine bewährten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter beschäftigen. Und durch das Containhair-Konzept hat er dann nicht nur seine Stammkunden behalten sondern ist durch das „ungewöhnliche“ Konzept auch in aller Munde. Keine Frage, dass er schon jetzt betont: „Das Containhair-Konzept würde ich in so einem Fall jedem weiterempfehlen.“


„Containhair“ für alle Fälle Friseurcontainer bietet ideale Alternative für Umbau, Umzug oder Schaden

« Presseartikel »

Wer seinen Friseursalon umbauen will, einen Umzug plant oder einen Schaden zu beklagen hat, braucht seine treue Kundschaft nicht wochen- oder monatelang bis zur Neueröffnung vertrösten. Der Containhair ist ein mobiler Friseursalon, bei dem es an nichts fehlt oder der ideal als Überbrückung oder als Salon der Zukunft genutzt werden kann.

Durch Containhair werden kurzfristige Schließungen überflüssig, die treue Kundschaft bleibt „am Ball“ und durch die ungewöhnliche Maßnahme lassen sich noch neue Kunden gewinnen. Die Friseurcontainer sind als flexibles Baukastensystem einsetzbar und lassen sich beliebig zu jeder Größenordnung aneinanderreihen. In einer Vierfachanlage können bis zu 12 Arbeitsplätze incl. 4 Waschanlagen nebst Mixbereich, Rezeption und Verkaufsregal, ein Wirtschaftsraum und ein WC integriert werden. Eine eigene Warmwasserversorgung und eine friseurspezifische Elektroanlage sind ebenfalls installiert. Die Einrichtung in modernem Design ist hochwertig. Voraussetzung für die Aufstellung ist ein entsprechender Standplatz mit Wasser- und Elektroanschluss sowie Abflussmöglichkeit.



„Containhair“ nun auch in Österreich. Erste Vierfach-Containeranlage in Europa.

« Presseartikel »

Ab dem ersten Mai nutzt der DM Drogeriemarkt in Liezen, Österreich, eine eigens für ihn entwickelte Containeranlage. Grund ist ein geplanter Umbau des Einkaufszentrums. Partner bei diesem Projekt ist das Dorstener Unternehmen IP Wellness & Marketing, das den „containhair“, den Friseurcontainer für alle Fälle, bereits seit Jahren im Repertoire hat.
Durch den Containhair werden kurzfristige Schließungen eines Salons durch Brand- und Wasserschäden oder Umbaumaßnahen überflüssig. Die Friseurcontainer können als flexibles Baukastensystem eingesetzt und beliebig zu jeder Größenordnung aneinandergereiht werden. Bis zu drei Elemente können sogar übereinander aufgebaut werden.
Diese individuellen Container-Konzepte überzeugten den Expansionmanager der österreichischen DM Drogeriemarkt Kette auf Anhieb. Die Auftraggeber legten Wert auf Qualität und Funktionalität. So werden ab Mai elf Mitarbeiter im Friseur-Bereich und zwei Mitarbeiter Kosmetik-Bereich ihre Kunden bedienen und glücklich machen. Je nach Jahreszeit werden die vorhandene Heizung bzw. Klimaanlage in Anspruch genommen.

Im Container enthalten sind WC, Wirtschaftsraum mit Waschmaschine und Trockner, zwei Kosmetikkabinen, ein Salon mit Empfang, Verkauf, sieben Arbeitsplätzen sowie ein Laborbereich mit 3 Waschsesseln.
Während der rund 18-monatigen Umbaumaßnahmen dient der Friseurcontainer den Kunden und Mitarbeitern als Ort des Wohlfühlens.

Die Arbeitsplätze bleiben erhalten und der Kunde muss sich keinen neuen Friseur oder Kosmetiker suchen.


Nur 72 Stunden nach der Zerstörung ihres Friseursalons wäscht, föhnt und legt Klaudia Krause wieder die Haare ihrer Kunden

« Presseartikel »

Recklinghausen. Brand in einem Friseursalon in Hochlarmark, die Einsatzkräfte konnten den Brand löschen. Der Sachschaden ist soundso hoch: Eine Meldung, wie sie jeden Tag in der Zeitung steht. Für die Friseurmeisterin Klaudia Krause, die mit ihrem Friseursalon Haarstudio Klaudia K. ihren Lebenstraum verwirklicht hat und als Arbeitgeberin Verantwortung trägt, sind diese Zeilen die Dokumentation einer Lebenskatastrophe. Im Personalraum des Salons hatte eine Kaffeemaschine den Brand ausgelöst. Innerhalb von wenigen Minuten nach Geschäftsschluss hatte sich der Brand ausgeweitet und neben dem komplett ausgebrannten Personalraum den gesamten Salon vernichtet. Elf Bedienplätze, Stühle, Trockenhauben, eben alles was ein Friseursalon benötigt um seinen Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten, wurde durch Feuer, Rauch und Löschwasser vernichtet. Für gewöhnlich ist so ein Unheil das Ende einer Existenz.

Der Schreck und Schock sitzt im Moment sehr tief. Fragen über Fragen. Was machen wir mit den Kunden? Was sage ich meinen Mitarbeitern? Wie reagiert die Versicherung? Wie lange bleibt der Laden dicht und kann ich ihn überhaupt jemals wieder eröffnen? Düstere Perspektiven für die Unternehmerin.

Aber trotz aller Depression schaut Klaudia Krause über den Tellerrand und wird Fündig: Am Montag den 30. Juni erreicht Ihr Anruf die Zentrale eines Spezialisten in Dorsten: Die Smart GmbH ist bekannt für unkonventionelle Lösungen in der Welt des Friseurs. Der Anruf entpuppt sich als Volltreffer: Der Gründer und Senior Consultant der Dorstener Experten findet beruhigende Worte und sagte der verzweifelten Unternehmerin“ sofort spontane Hilfe zu. „Seit zwei Jahren halten wir spezielle Friseurcontainer vor. Die sind eine eingetragene Marke mit dem Namen Containhair. Ein kleiner kompletter mobiler Friseursalon mit fünf Arbeitsplätzen in einem umgebauten Seecontainer biete Rezeption, Mix und Waschbereich“, weiß Alfred Sartory, der innerhalb von 24 Stunden einen Containhair auf die Reise nach Recklinghausen-Hochlarmark geschickt hat. Ab Mittwoch werden wieder von dem bewährten Salon-Team wieder Haare schön gemacht. Keine Kunden werden weg geschickt und kein Arbeitsplatz geht verloren.


Pfiffige Containerlösung rettet den Friseur

« Presseartikel »

Olpe. Es ist wohl der Alptraum eines jeden Unternehmers: Ein Wasserschaden sorgt für einen Betriebsausfall. Und das nicht nur für ein paar Stunden, sondern für Wochen. Dieser Schreck fuhr dem Friseurmeister Herman Josef Arnold in die Glieder. Arnold betreibt auf der Hauptstasse 15 einen Friseursalon mit acht Arbeitsplätzen. Arnold sieht seine Felle im wahrsten Sinne des Wortes schwimmen, denn nach vorsichtigen Schätzungen wird es knapp zwei Monate dauern, bis der Schaden behoben ist. „Wenn ich für zwei Monate meinen Salon zuschließe, dann brauche ich ihn nicht mehr aufzuschließen“, lautete die nüchterne Erkenntnis der erfahrenen Meisters.

Gut, wenn man in solch brenzligen und Existenz bedrohenden Situationen einen starken und kreativen Berater hat. Alfred Sartory, Senior Consult der Smart GmbH aus Dorsten ist genau der richtige Mann, um die Situation zu retten. Sartory hatte schon vor Jahren die Idee, Container zu einem Friseursalon auszubauen. Rettung auf Zuruf: Binnen drei Tage nach dem Anruf in Dorsten konnte der Container in Olpe aufgebaut werden. Mit Tieflader und Kran ging der Friseursalon Containhair auf die Reise. Friseurunternehmer Herman Josef Arnold, dem sonst acht Arbeitsplätze in seinem Salon zur Verfügung stehen bedient jetzt seine Kunden an fünf Arbeitsplätzen im Container. Die etwas beengten Räumlichkeiten entwickeln dabei ihren ganz eigenen Charme. „Ganz schön kuschelig“ sagt der Friseurmeister Arnold, der aber froh ist, keinen Kunden nach Hause schicken zu müssen.

Es geht weiter: trotz Wasserschaden am gewohnten Standort. „Unsere Kunden genießen den Aufenthalt. Ohne Containhair wüssten wir nicht, was wir machen sollten. Das war wirklich Rettung in letzter Minute. Friseurtermine kann man wieder ohne Probleme unter der Telefonnummer 02268.894470 vereinbaren“, so Meister Arnold.


Neuer Style aus dem Container

« Presseartikel »

Das Haar Forum Markus Kretzer in der Walsumermarkstr. 198 in Oberhausen bietet seinen Kunden seit neuestem einen trendigen Service der besonderen Art. Statt während der laufenden Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen zu schließen, hat sich Markus Kretzer entschlossen, seinen Salon mobil zu machen. So steht seit kurzem neben seiner Adresse in der Walsumermarkstrasse ein scheinbar gewöhnlicher Container mit der Aufschrift ContainHair. Nichts Ungewöhnliches an einer Baustelle, möchte man auf den ersten Blick meinen. Beim Eintreten stell man jedoch fest, dass der Miet-Container innen einen komplett und modern eingerichteten mobilen Friseur Salon enthält, in dem alle Kundenwünsche vom Haar Forum Kretzer in der gewohnten Qualität bestens erfüllt werden können. Wohlfühlen der Kunden inklusive.

Die Idee zum mobilen Friseur Salon wurde in der Praxis geboren und stammt vom Salon-Designer und Coiffeureinrichter interpartner Sartory GmbH in Dorsten. Interpartner bietet seit Jahrzehnten erfolgreich Komplettlösungen für den Friseur und seinen Salon an. Auf Wunsch auch ein Rundum-Sorglos-Paket von der Idee über Beratung und Finanzierung bis zur schlüsselfertigen Übergabe. Interpartner kennt also gut die Bedarfe und Wünsche der Friseure und so gehören Geschäftsschließungen und Servicepausen z.B. während Umbaumaßnahmen nun der Vergangenheit an. Das zahlt sich aus. „Interessant ist die Reaktion unserer Kunden." weiß Markus Kretzer: „Die erstaunten Blicke der Kunden beim Eintreten in den mobilen Salons haben sich spätestens beim Verlassen des Containers in Begeisterung verwandelt. Unsere Kunden sind mit unserer ContainHair Aktion sehr zufrieden und darum sind wir es auch."


Containhair® - der mobile Friseursalon

« Presseartikel »

Die Smart GmbH aus Dorsten bietet einen innovativen Dienst: containhair, den mobilen Friseursalon. Umsatzeinbußen während der Umbauphase eines Friseursalons oder aufgrund eines Umzugs gehören damit der Vergangenheit an.

Der Salon Goldschere aus Paderborn nutzt als erster Frisör in Paderborn das innovative Angebot und verlagert seinen Geschäftssitz für einige Zeit in den containhair. Immer und beinahe überall einsetzbar bietet der mobile Friseurcontainer 5 Bedienplätze, einen Waschplatz, Rezeption, Stauraum und natürlich Strom und Wasseranschlüsse. Lediglich ein ebener Standplatz mit Genehmigung, einen Kaltwasser- und Drehstromanschluss sowie eine Abwasserleitung müssen vor Ort gegeben sein. Styling, Beratung und Trends können wie gewohnt angeboten werden und die Stammkunden haben keinen Grund, den Friseur zu wechseln. Das außergewöhnliche Erscheinungsbild des containhairs regt alleine schon zum Stadtgespräch an und wird neue Interessenten in den neuen "Salon" locken.


In der Not hilft der mobile Friseurcontainer

« Presseartikel »

Geschockt steht Elke Kern aus Erlangen vor ihrem ausgebrannten Frisiersalon und schaut von der Polizeiabsperrung aus in die Überreste ihres Salons. In den Laden darf sie nicht gehen, weil die Brandfahnder recherchieren, wodurch das verheerende Feuer entstanden ist. Jetzt ist schnelle Hilfe und Improvisationstalent gefragt.

Ein benachbarter Ladenbesitzer kam herübergelaufen und habe nach einem Feuerlöscher verlangt, erzählt Elke Kern. Da hat sich das Friseurteam noch nichts bei gedacht, die Frauen hätten die Haare ihrer Kunden seelenruhig weiter geschnitten. Kurze Zeit später brach jedoch Panik aus und alle mussten das Gebäude sofort verlassen.

„Es waren gerade alle draußen, wir hatten die Tür zugemacht, und dann ist auch schon die Decke eingefallen“, erzählt Elke Kern mit aufgeregter Stimme. Und nun steht sie vor einem Trümmerhaufen. Das Geschäftstelefon hat Sie auf ihr Handy umgeleitet. Wer im Salon anruft, kann sie trotz des Dramas erreichen. „Der Schaden ist unermesslich, aber es soll weitergehen, so schnell wie möglich“, sagt sie. Man wolle versuchen, einen mobilen Friseur-Container auf den Parkplatz zu stellen.

Nach kurzen Recherchen im Internet ist die Lösung schon parat – der containhair der Smart GmbH : Ein Anruf am letzten Freitag in der IP Wellness und Marketing Zentrale verschafft Hilfe. “Natürlich helfen wir sofort und versuchen, so schnell wie möglich eine Lösung zu finden, damit Frau Kern keinen allzu großen Geschäftsausfall erleidet“, so Mitarbeiter Alfred Sartory. Dafür wurde vorerst alles andere bei IP Wellness und Marketing zurückgestellt. Es folgten unsägliche Telefonate, Planungen mussten umgeworfen werden. Der Aufwand lohnt sich: Drei Stunden später erfolgt die Botschaft an das Team Salon Kern. Schon am nächsten Dienstag wird der Container auf einem Tieflader mit Kran geliefert. Für Mittwoch können wieder die ersten Termine gemacht werden. Das außergewöhnliche Erscheinungsbild des containhairs regt alleine schon zum Stadtgespräch an!

Immer und beinahe überall einsetzbar bietet der containhair fünf Bedienplätze, einen Waschplatz, Rezeption, Stauraum und natürlich Strom und Wasseranschlüsse. Lediglich ein ebener Standplatz mit Genehmigung, einen Kaltwasser- und Drehstromanschluss sowie eine Abwasserleitung müssen vor Ort gegeben sein.

interpartner-Flyer zum Blättern

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf


Unsere Adresse

Smart GmbH
Baldurstr. 50
46284 Dorsten

Tel.: 02362 - 99 26 0
Fax: 02362 - 99 26 50
Email: info@friseurcontainer.de

Lieber Interessent,

wir freuen uns über jede Anfrage und wir werden so schnell wie möglich antworten. Je mehr Informationen wir bereits haben, umso schneller können wir reagieren.

Bitte beantworten Sie nachfolgende Fragen:

Kauf- oder Mietcontainer:
Ich interessiere mich für Kauf- oder Miete eines Design Containhair.
2 bis 3 Plätze
4 bis 7 Plätze (Doppelcontainer)
mehr als 7 Plätze (Mehrfachcontainer)
Ich plane:
Existenzgründung
Filialisierung
Stammgeschäft im Container
Zusätzlich WC + Personalraum (Büro)
Aktionscontainer:
Ich interessiere mich für Aktionscontainer Standard wegen:
Umbau des bestehenden Salons
Vorübergehend als Ersatz für Mietsfläche
Brandschaden
Wasserschaden
4 bis 5 Plätze (Standardcontainer)
5 bis 7 Plätze (Doppelcontainer Standard)
Zusätzlich WC + Personalraum (Büro)
Geplanter Lieferzeitpunkt
Ich interessiere mich für die Newsletter Friseurinformationen
Was wir noch wissen sollten:

Impressum


Smart GmbH
Baldurstr. 50
46284 Dorsten

Tel.: 02362 - 99 26 0
Fax: 02362 - 99 26 50

E-Mail: info@friseurcontainer.de
HP: www.friseurcontainer.de

EU-USt.-ID: DE 153314530
HRB Amtsgericht Gelsenkirchen 6752

Verantwortliche Ansprechperson
Geschäftsführerin Lurdes Sartory

Zweck dieses Webprojektes
Information und Eigenwerbung

Journalistisch-redaktionelle Verantwortung
Smart GmbH,
Baldurstr. 50, 46284 Dorsten

Schutzrechtsverletzung
Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.

Keine Haftung
Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Datenschutz
Wir freuen uns über Ihr Interesse an den Inhalten unserer Website. Wir möchten, dass Sie sich bedenkenlos auf unseren Seiten bewegen, daher liegt uns der Schutz Ihrer persönlichen Daten besonders am Herzen.

Unsere ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier:

Datenschutz


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Smart GmbH. Eine Nutzung der Internetseiten der Smart GmbH ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Smart GmbH geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Smart GmbH hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Smart GmbH beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

  • a)    personenbezogene Daten

    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

  • b)    betroffene Person

    Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

  • c)    Verarbeitung

    Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  • d)    Einschränkung der Verarbeitung

    Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  • e)    Profiling

    Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

  • f)     Pseudonymisierung

    Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

  • g)    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

  • h)    Auftragsverarbeiter

    Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

  • i)      Empfänger

    Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

  • j)      Dritter

    Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

  • k)    Einwilligung

    Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Smart GmbH

Baldurstr. 50

46284 Dorsten

Deutschland

Tel.: 02362-9926-0

E-Mail: info@ip-wm.de

Website: www.ip-wm.de

3. Cookies

Die Internetseiten der Smart GmbH verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Smart GmbH den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der Smart GmbH erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Smart GmbH keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Smart GmbH daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5. Abonnement unseres Newsletters

Auf der Internetseite der Smart GmbH wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Die Smart GmbH informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

6. Newsletter-Tracking

Die Newsletter der Smart GmbH enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Smart GmbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die Smart GmbH automatisch als Widerruf.

7. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite der Smart GmbH enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

8. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

9. Rechte der betroffenen Person

  • a)    Recht auf Bestätigung

    Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • b)    Recht auf Auskunft

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

    • die Verarbeitungszwecke
    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
    • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
    • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
    • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

    Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

    Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • c)    Recht auf Berichtigung

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

    Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • d)    Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

    • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
    • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

    Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Smart GmbH gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Smart GmbH wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

    Wurden die personenbezogenen Daten von der Smart GmbH öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die Smart GmbH unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der Smart GmbH wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

  • e)    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
    • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
    • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

    Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Smart GmbH gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Smart GmbH wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

  • f)     Recht auf Datenübertragbarkeit

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

    Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

    Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Smart GmbH wenden.

  • g)    Recht auf Widerspruch

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

    Die Smart GmbH verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Verarbeitet die Smart GmbH personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Smart GmbH der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Smart GmbH die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

    Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Smart GmbH zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

    Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden Mitarbeiter der Smart GmbH oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

  • h)    Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

    Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Smart GmbH angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

    Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • i)      Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

    Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

10. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

11. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

12. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

13. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google+

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite als Komponente die Google+ Schaltfläche integriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Google+ ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google+ Schaltfläche integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google+ Schaltfläche veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Google+ Schaltfläche von Google herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Genauere Informationen zu Google+ sind unter https://developers.google.com/+/ abrufbar.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist, erkennt Google mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Google+ Schaltfläche gesammelt und durch Google dem jeweiligen Google+-Account der betroffenen Person zugeordnet.

Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Google+-Buttons und gibt damit eine Google+1 Empfehlung ab, ordnet Google diese Information dem persönlichen Google+-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Google speichert die Google+1-Empfehlung der betroffenen Person und macht diese in Übereinstimmung mit den von der betroffenen Person diesbezüglich akzeptierten Bedingungen öffentlich zugänglich. Eine von der betroffenen Person auf dieser Internetseite abgegebene Google+1-Empfehlung wird in der Folge zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, wie dem Namen des von der betroffenen Person genutzten Google+1-Accounts und dem in diesem hinterlegten Foto in anderen Google-Diensten, beispielsweise den Suchmaschinenergebnissen der Google-Suchmaschine, dem Google-Konto der betroffenen Person oder an sonstigen Stellen, beispielsweise auf Internetseiten oder im Zusammenhang mit Werbeanzeigen, gespeichert und verarbeitet. Ferner ist Google in der Lage, den Besuch auf dieser Internetseite mit anderen bei Google gespeicherten personenbezogenen Daten zu verknüpfen. Google zeichnet diese personenbezogenen Informationen ferner mit dem Zweck auf, die unterschiedlichen Dienste von Google zu verbessern oder zu optimieren.

Google erhält über die Google+-Schaltfläche immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Google+-Schaltfläche anklickt oder nicht.

Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese eine solche Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Google+-Account ausloggt.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Weitere Hinweise von Google zur Google+1-Schaltfläche können unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy abgerufen werden.

14. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

15. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

16. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

17. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

18. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

19. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Kaufbeuren tätig ist, in Kooperation mit dem Anwalt für Datenschutz Christian Solmecke erstellt.